Kategorie:Jugendliche
23 März, 2022

„Münster blüht“ ab jetzt

23 März, 2022

Noch sind es nur die gelben Stiefmütterchen und die blauen Vergissmeinnicht, die auf der Terrasse des Kinder- und Jugendtreff Münster blühen. Die pädagogischen Mitarbeiter*innen haben die Frühblüher ganz bewusst als Zeichen ihrer Solidarität mit der Ukraine aufgestellt. Bald jedoch soll es richtig bunt werden, auf dem Gelände vor dem Kindertreff Münster. Denn die Blumentöpfchen sind auch ein Schmuck für den feierlichen Auftakt eines beliebten Mitmachprojektes von und für Kinder des Stadtbezirks: „Münster blüht“. Ihr Projektstart war eingebunden in die Auftaktveranstaltung der städtischen Kampagne für artenreiche Blühflächen „Lass es blühen“.

Am Dienstag, 22. 03.2022 durften sie endlich auf dem angrenzenden Gelände Samen ausstreuen, damit vor dem Kindertreff eine schöne Blühwiese für Wildinsekten entsteht. Neben Renate Kübler, Leiterin der Naturschutzbehörde beim Amt für Umweltschutz, die den erkrankten Umwelt-Bürgermeister Peter Pätzold vertrat, würdigte auch Bezirksvorsteherin Renate Polinski das Engagement der „Mitmischgruppe Grünschnäbel“. Diese hatte nämlich bereits im Oktober 2021 ein Staudenbeet mit über 100 Pflanzen für Wildbienen und Insekten gepflanzt. Nachdem die Kinder dieses Projekt in der Kinderversammlung vorgestellt und mit großer Ausdauer für eine breite Unterstützung von Ämtern und Behörden wie Bezirksbeirat, Schulverwaltungsamt und Stadtplanungsamt geworben hatten, setzten sie sich mit Unterstützung des Kindertreffs Münster nun für eine logische Fortsetzung ein: ein Insektenhotel sowie eine Blühwiese rund um das Staudenbeet.

Dank der bereitwilligen Unterstützung des Bezirksrathauses und der schnellen Genehmigung konnte das Projekt nun bereits im März starten, bevor es im Sommer auf der Kinderversammlung vorgestellt werden wird. Die vormals als Parkplatz genutzte Rasenfläche wird nun mit Staudenbeet, Insektenhotel und Blühwiese zu einem lebendigen Ort für Mensch und Tier. Schließlich befinden sich dort auch in Hochbeeten gepflanzte Kräuter für Kochangebote des Kindertreffs und nagelneue Scooter- und Skateboardständer – ebenfalls eine Idee der „Grünschnäbel“, die im vergangenen Jahr bewilligt wurde.

stjg-Geschäftsführer Ingo-Felix Meier, zeigte sich nach der Auftaktveranstaltung beeindruckt: „Münster blüht ist ein überzeugender Beleg dafür, dass Beteiligung auch schon für die jüngsten Mitglieder unserer Stadtgesellschaft wertvoll ist. Kinder realisieren wunderbare Ideen, wenn man sie nur lässt. Das zeigt sich hier im Kindertreff, dessen Team immer offene Ohren für Kinder hat und eine große Bereitschaft zeigt, sie bei der Umsetzung ihrer Wünsche zu begleiten und zu unterstützen.“

 

 

 

 

News-Beitrag

News & Aktuelles

Interessante Neuigkeiten rund um die Einrichtungen,
Projekte und Veranstaltungen der stjg

  • Pop-Up-Wintermarkt im Leonhardsviertel

    Weihnachtsatmosphäre - kostenfreies Essen - Ehrenamtliches Engagement Eigentlich lassen Weihnachtsmärkte Kinderaugen...

    Weiterlesen...

  • If walls could talk – Wenn Wände sprechen könnten

    Jetzt digital zuhören! Stuttgarter Berufsschüler*innen der Alexander-Fleming-Schule, der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule und von der...

    Weiterlesen...

  • „Wir wollen was bewegen!“ - Mitmachen Ehrensache

    Einmal im Jahr treffen sich engagierte Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg zum landesweiten Mitmachen...

    Weiterlesen...

  • Ganztagesteam der Altenburgschule in Berlin ausgezeichnet

    Der Ganztag an der Altenburgschule versteht Schule als Lebensraum. Um diesen vertrauensvoll und vielfältig zu gestalten,...

    Weiterlesen...

© 2021 stjg | Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Sie haben einen Fehler entdeckt?
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir benutzen Cookies
Für Funktionen wie das Kontakt-Formular, Web-Schriften, Youtube-Videos u.a. sind Cookies erforderlich bzw. muss die IP-Adresse mit (internationalen) Servern geteilt werden.